News

  • Allgemein

Klimaneutralitätsbündnis 2025

Zehn namhafte Vorarlberger Unternehmen haben das Klimaneutralitätsbündnis 2025 gegründet. Das Ziel der Initiative lautet, bis spätestens 2025 alle Aktivitäten klimaneutral zu stellen.

In fünf Schritten wollen die engagierten Unternehmer Ihre Firmen fit für eine klimaneutrale Zukunft machen: Zuerst werden der CO2-Fußabdruck jedes teilnehmenden Unternehmens gemessen und Energiesparpotenziale aufgezeigt. Anschließend werden Effizienzmaßnahmen umgesetzt um den Energieverbrauch und den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Durch eine Erhöhung der Energieeffizienz, Verhaltensänderungen und verstärkten Einsatz grüner Energie sollen vermeidbare CO2-Emissionen laufend verringert werden. Was nicht reduziert werden kann, wird durch den Ankauf von CO2-Zertifikaten mit höchsten Standards und einer ausgewogenen Mischung an regionalen und globalen Projekten kompensiert (dritter Schritt).

Im Bündnis wird dafür ein Portfolio an Projekten mit diesen gewünschten Standards zusammengestellt sowie der Kauf und die Stilllegung dieser Zertifikate zentral abgewickelt. Als vierter Schritt werden die Gründungsmitglieder und Unternehmen, die zukünftig dem Bündnis beitreten, dabei unterstützt, eine Zertifizierung nach ISO 14064 – Treibhausgasbilanzierung und Verifizierung – zu erreichen. Schließlich sollen die gemeinsamen Anstrengungen kommuniziert und damit transparent gemacht werden.

Beitrag teilen