Hotel Mondschein GmbH

Warum wir mitmachen

Wir sind überzeugt, dass ökologisches Verhalten viel mehr Spaß machen muss als nicht ökologisches. Sonst handeln nicht genug Menschen nachhaltig. Deshalb haben wir versucht, unser Hotel so zu gestalten, dass in erster Linie Behaglichkeit, Attraktivität und Genuss für den Gast spürbar und erlebbar sind. Dem zugrunde liegt aber ein schlüssiges, ganzheitliches Ökologiekonzept, welches ausgehend von der Komplettsanierung des Hotels im Jahr 2011 nun in sämtlichen Bereichen umgesetzt wird. Für uns sind Ökologie und Ökonomie übrigens keine Gegensätze. Durch deren Symbiose schaffen wir Synergien. Das ist clever und effizient.

Über das Unternehmen

Tradition trifft Innovation – so kann man den gelungenen Mix dieses altehrwürdigen Hauses mit Seele und Charme und dennoch neuestem Komfort sehr treffend beschreiben. Das Hotel Mondschein ist eines der wohl ältesten Häuser am Arlberg, dessen Grundmauern in das Jahr 1739 zurückreichen. Urige alte Stuben, Kachelöfen und Kamine, sowie ein Weinkeller aus dem 17. Jahrhundert machen das Haus zu einem besonderen Kleinod mit authentischem, gewachsenen Flair. 

Für externe Gäste laden sowohl das à la Carte Restaurant „Alte Gaststube“, die legendäre Mondschein-Bar mit Kaminlounge oder die windstille Sonnenterrasse mit Liegestühlen zum Verweilen und Genießen zu jeder Tages- und Nachtzeit ein. 

Umweltschutz ist einer der wichtigsten Faktoren für die Entwicklung eines zukunftsfähigen Tourismusmarkts. Als ökologisch ausgerichtetes Unternehmen möchte das Hotel Mondschein in Stuben am Arlberg seinen Beitrag zur Erreichung der Energieautonomie 2050 in Vorarlberg leisten. Das Klimaneutralitätsbündnis bietet die Möglichkeit die Umsetzungen mit Zahlen zu belegen. Innovative und klimawirksame Lösungen wie „Stromlose Minibar“ und „Grüne Steckdose“, um nur zwei zu nennen, wurden intern entwickelt und realisiert. Des Weiteren versuchen wir durch Zielsetzungen ständige Verbesserungen im Umweltschutz zu erzielen indem wir praktikable Wege finden, die Umwelt zu beschützen und Umweltverschmutzung zu vermeiden. Als Beispiel: Wenn Sie im Hotel Mondschein buchen und wohnen, produzieren Sie 9,13 kg CO2 pro Person und Nacht (Beheizung, Warmwasser, Speisen, Mitarbeiter, etc.) 4-Sterne Hotels liegen in Österreich standardmäßig bei 50 kg CO2 pro Logiernacht. Zum Vergleich: PKW‘s verursachen einen Fußabdruck von 29 kg CO2 pro 100 km. Das heißt: Bei 2 Personen in einer Woche knapp 2.000 PKW-km Ersparnis an CO2!

Markus Kegele

Hotel Mondschein GmbH

Standort & Ansprechpartner

Platzhalter Profilbild

Markus Kegele

Hotel Mondschein GmbH

Geschäftsführer

Weitere Bündnispartner